Zum Inhalt springen

Ben Kunstleben

Als Kind der Achziger bin ich mit Kasetten, Walkman, Discman, MTV, Viva aufgewachsen. Zwischen Stuttgart und Ulm.

Ganz offiziell wurde es 1992, da habe ich beim Bunten Hund (Zeitschrift für Kinder) einen Geschichtswettbewerb gewonnen. Mensch, war ich glücklich darüber!

Geschichtenerzählen hat mich immer begeistert. Beim Spielen mit Lego, bei den Theaterseminaren meiner Eltern, beim ersten Dreh unseres Films mit den Geschwistern – als ich 10 war.

Danach habe ich viele Jahre Geschichten anderer Menschen erlebt: In der Gastronomie, im Rettungsdienst, bei der Jugendarbeit, im Studium. Das waren Geschichten vom Tod, vom Leben, vom Denken, Genießen Tun, Scheitern und Ankommen.

Heute erzähle ich professionell Geschichten: in Bild, Bewegtbild, Code und Text.

Die Begeisterung und Freude daran habe ich mir bewahrt: Die Mittel sind vielfältiger geworden.